Verhinderungsprogramme auflösen

undienliche Trigger löschen
Wissen in Weisheit wandeln
Merkaba und Christuskörper aktivieren
Ausstieg aus der Dualität initiieren

Verhinderungsprogramme löschen

 

Raus aus dem Drama
zurück zum Ursprung

Trigger, die uns in der Dualität halten, nach und nach auflösen

Auslöser für interne Schadprogramme deaktivieren

das erworbene Wissen (Kopf) in Weisheit (Leben) umwandeln
und sich mit den höheren Bewusstseinsebenen verbinden

Merkaba, Christuskörper (Aufstiegskörper) aktivieren

das Drama-Dreieck beenden und aus dem Spiel der Dualität aussteigen

Doch - diese Technik ist ein Weg... und kein Reparieren von außen!

Diese Behandlungen können sowohl allgemein
als auch mit gezielten Themen durchgeführt werden.

gezielte Themen können z.B. sein:
Medialität, innere Klarheit, glücklich sein, authentisch sein,
Verbindung mit geistiger Führung, Manifestationskraft, Intuition,
Selbstwert, Verbindung mit höheren Dimensionen, Vergebung,
Herzensverbindung, Seelenverbindung, Lebensfreude
oder sonstige Themen, bei denen Sie einen großen Entwicklungsschritt machen möchten.

Diese Technik ist auch gut geeignet bei ADS / ADHS

(1.) Triggerpunkte löschen

Trigger sind Auslöser, also Knöpfe, die bei einem gedrückt werden
und dann ein bestimmtes Programm starten.
Das sind Programme, Denkweisen, Glaubenssätze oder Verhaltensmuster,
die aus diesem Leben und auch aus vorherigen Inkarnationen stammen.
Teils sind sie selbst angelegt worden, teils als kollektive Vereinbarung.
Hier spielen auch Karma und Lernerfahrungen aus anderen Leben mit rein.
Diese Trigger halten uns mittels Angst, Sorgen, Mangel im Feld der Dualität fest.
Meistens stehen sie in Zusammenhang mit dem Prinzip "wenn..., dann..".


(c) Uli Stein

 

Solche Programme wiederholen sich ständig im Leben.
Man hakt ein Kapitel im Buch ab und ein paar Seiten weiter
kommt die gleiche Nummer auf einer anderen Bühne erneut.
Diese Behandlung schließt nicht nur das Kapitel ab,
sondern klappt dann das Buch zu.

In diesem Teil werden diese Trigger-Punkte,
die solche Verhinderungsprogramme auslösen, gelöscht.
Im Äther-, Emotional-, Mental- und Astral-Körper.
Das Energiefeld wird zusätzlich gereinigt und neu ausgerichtet.
Speziell die erste Behandlung ist sehr intensiv und erzielt bereits einen riesigen Schritt.
Wiederholung kann sinnvoll sein, selten werden bei einem Durchlauf alle Programme aufgelöst.

Wer diese Behandlung durchführen lässt, muss sich im Klaren sein,
dass auch die unschönen Dinge im Leben letztendlich von einem selbst erschaffen wurden.
Es geht hier um Eigenverantwortung.
Für Leute, die gerne jammern oder sich für das Opfer
der äußeren Umstände halten, ist diese Behandlung nicht geeignet.
Um dieses Wissen zu verankern, ist Teil 2 besonders dienlich.

Dieser Teil kann auch ohne Teil 2 und 3 gebucht werden,
allerdings wäre zumindest Teil 2 empfehlenswert.

Diesen ersten Teil können Sie ohne spezielles Thema machen
(dann geschieht das, was grade dran ist)
oder mit einem konkreten Thema.

 

↑nach oben↑

 

(2.) Neuausrichtung

In diesem Energiefeld wird das Wissen all Deiner irdischen Inkarnationen zu Weisheit.
Es wird aus dem Kopf ins Herz und ins Leben integriert. Maximales Mitgefühl und Segen.
Dies entspricht sehr dem buddhistischen Weg und dessen Philosophie.
Der Geist und das höhere Selbst, die Weisheit und Mitgefühl in sich tragen,
fließen verstärkt in die Äther-, Emotional-, Mental- und Astral-Körper.
Das Mensch-Sein nähert sich wieder zurück an das Göttlich-Sein.
Auch hier ist die erste Behandlung besonders intensiv und ein großer Schritt.

Voraussetzung: Teil 1
Teil 3 braucht nicht zwingend ebenfalls gebucht werden,
obwohl es durchaus sinnvoll ist.

 

↑nach oben↑


(3.) Verschmelzung

Teil 3 ist gedacht für Menschen, die den spirituellen Weg gehen.
Für den normalen Alltag ist dieser Teil nicht unbedingt erforderlich.

Dieser Schritt bringt Dich sehr weit aus dem Spiel der Dualität heraus.
Es geschieht dabei viel Erlösung - auch auf karmischen Ebenen.
Im Energiefeld der Christusenergie weiter ausgerichtet,
werden die so vorbereiteten Körper mit dem Lichtkörper verbunden und verschmolzen.
Die Veränderungen werden integriert und es findet eine Aktivierung der Merkaba statt.
Die Christusenergie enthält die Attribute der Liebe, der Gnade und der Erlösung.
Der Weg zur Erlösung aus dem alten Spiel, den Yeshua damals auf Erden geöffnet hat, öffnet sich in Dir.
Es aktiviert sich der Christuskörper, der Dich aus dem alten Spiel heraus bringt.
Mit jeder Wiederholung verstärkt und erweitert sich die Erlösung.

Dieser Teil kann auch gezielt angewendet werden, um altes Karma aufzurufen
und dadurch den Prozess der Auflösung zu starten oder zu beschleunigen.
Das führt dann dazu, dass entsprechend weniger weitere Inkarnationen erforderlich sind,
um die Dualität und den irdischen Inkarnationszyklus dann endgültig zu verlassen.
Natürlich haben Sie die entsprechenden Prozesse dann verstärkt in dieser jetzigen Inkarnation.

Voraussetzung: Teil 1 und Teil 2

Ablauf:

Diese Behandlungen können als Fernbehandlung durchgeführt werden.
Eine persönliche Anwesenheit ist nicht zwingend erforderlich.

Eine einzelne Behandlung dauert ca. 30-45min.

Zwischen den einzelnen Teilen kann man ein paar Tage bis Wochen Integrationspause machen, muss man aber nicht.
Wer grad in heftigen Prozessen steckt, macht die Pause, wer gut einstecken kann und fit ist, kann die Teile direkt hintereinander durchführen.
Das entscheiden Sie selbst.

Ich empfehle, vor dieser Behandlung zunächst einmal die Basisbehandlung mitzumachen.
Das ist kein Muss, aber ein großer Vorteil.
Veränderungen geschehen besser, wenn man vorher ausmistet und Platz macht.

Sie können die Teile einzeln buchen, sofern Sie den vorherigen Teil schon durchlaufen haben.
Beispiel: Sie können 3x Teil 1 machen und dann 1x Teil 2.
Den vorherigen Teil muss man machen, den folgenden Teil kann man machen.

Sie können diese Schritte ohne ein konkretes Thema buchen,
dann entscheidet Ihr höheres Selbst und Ihre Seele.
Das ist meistens am effektivsten, denn die Seele weiss es besser als das Ego.
Sie können auch für die Schritte konkrete Themen wählen.
Speziell beim ersten Schritt möchte das Ego gerne mitreden ;-)
Sie können also den ersten Teil auch mehrmals machen mit konkreten Themen
und einmal vorweg oder zum Schluss ohne festes Thema mit Ihrer Seelenabsicht.
Und dann machen Sie Teil 2 (und 3) ohne weitere Themen zu nennen.

Ein großer Behandlungsplan könnte beispielsweise so aussehen:
Teil 1 ohne spezielles Thema - zum höchsten Wohle
Teil 1 mit gezieltem Thema "Geldblockaden auflösen"
Teil 1 mit gezieltem Thema "Selbstwert verbessern"
Teil 2 ohne Thema, insgesamt zum höchsten Wohle
Teil 3 ohne Thema, insgesamt zum höchsten Wohle

Im Allgemeinen reicht es,
die drei Schritte ohne konkrete Themen durchzuführen,
dann geschieht das für Ihren Seelenplan dienlichste.

Um besonders große Entwicklungsschritte zu vollbringen, ist es sinnvoll,
diese Schritte einzeln oder alle drei zu wiederholen.
Wer alle drei Schritte wiederholen möchte,
sollte eine ausreichend lange Integrationsphase bis zum nächsten Durchlauf einhalten.
Ein halbes Jahr Pause sollte mindestens dazwischen liegen.

 

Ausgleich:

Teil 1 alleine: 100 Euro
Teil 1 und 2: 150 Euro
Teil 1, 2 und 3: 175 Euro

Für jeden Teil 1, den Sie zusätzlich machen lassen möchten
(mit einem konkreten Thema oder ohne), berechne ich zusätzlich jeweils 50,- €.

Die Behandlungen erfolgen ohne festen Termin und über die Ferne.
Direkt nach der Behandlung melde ich mich per Email.

 

↑nach oben↑