Schwarze Magie auflösen, Implantate

Partnerrückführung, Liebeszauber
Bindungsmagie, Kundenmanipulation
Trennungsmagie, Energieraub

Hinweis:

Bezüglich Bearbeitungszeit beachten Sie bitte
die Hinweise auf meiner News-Seite.

Bitte schreiben Sie mir nicht mit einer
Microschuft-Adresse.
z.B. hotmail.com, outlook.com oder live.de
Diese Emails kommen nicht an.

Bitte schicken Sie keine Fotos oder Datei-Anhänge.
(Auch die Visitenkarte ist ein Dateianhang!)
Mein Mail-Schutzsystem filtert solche Emails
aus Sicherheitsgründen raus.

Und bitte führen Sie nicht einfach eine Überweisung durch,
ohne vorher mit mir Rücksprache zu halten.
Ungefragt Geld zu schicken und mich somit zu einer Behandlung
zu "zwingen" empfinde ich als äußerst respektlos.
Geben Sie daher auch meine Bankdaten nicht an Dritte.
Danke.

- - - - - - - - - - - - - - -

 

gleich zuerst:
ich mache keine Magie, sondern ich löse sie auf.
Ich führe keine magischen Rituale durch - weder weiss noch schwarz.


Eigentlich war eine eigene Seite mit diesem Thema auf meiner Homepage gar nicht geplant,
denn ich ging zunächst davon aus, dass sowas heutzutage nur noch eine untergeordnete Rolle
in unserem aufgeklärten, wissenschaftlichen und bis ins Detail geregelten Sauberland ist.
Denkste !

Das Vorhandensein von dunkler und schwarzer Magie ist
- besonders in esoterischen Kreisen - trauriger Alltag.

Es wird in Form von Implantaten eingesetzt.

Durch meine langjährige Arbeit mit der Auflösung von Jakobsleiter-Flüchen bin ich schnell
darauf gekommen, dass magische Manipulationen doch ziemlich verbreitet sind.

Aufgefallen ist mir das zunächst dadurch, dass viele Kunden sich bei mir gemeldet haben,
weil es ihnen nach der Behandlung einer Jakobsleiter bei gewissen 'Damen' danach noch viel schlechter ging.
Dann war nicht nur die Leiter noch immer vorhanden und sogar hochaktiv, sondern zusätzlich ganz oft
noch eine Bindungsmagie, mit der sich diese Behandler die Kunden bei der Stange halten wollten.
Obwohl die Behandlungen nichts gebracht haben, sind die Kunden weiterhin zu diesen Personen gegangen.

schwarze Magie

↑nach oben↑

Wo ist die Wahrscheinlichkeit groß, verseucht zu werden?
Wichtig zu sagen ist mir, dass ich nicht bestimmte Gruppierungen oder Herkünfte diskriminieren möchte.
Es ist jedoch eine Erfahrung, die ich in den Jahren meiner Arbeit gemacht habe,
dass bei einigen Gruppierungen diese Schwarzmagie extrem gehäuft vorkommt.
Ich muss weiterhin dazu erwähnen, dass es einige "Heiler/innen" gibt, die gar nicht wissen,
dass sie schwarzmagisch verseucht sind und dass sie diese Manipulation auch noch weitergeben.
Es gibt andererseits jedoch auch 'ne Menge Leute, die das ganz bewusst und absichtlich machen.
Nicht nur Einzelpersonen, sondern auch ganze Organisationen oder Energiesysteme arbeiten manipulativ.
Fühlen und hören Sie tief in sich hinein, ob es sich für Sie als 'sauber' darstellt.

Ebenso gibt es natürlich viele Menschen, die solche Magien und Hexereien
absichtlich durchführen lassen (z.B. einen Zauber oder Voodoo im Internet bestellen).
Hier stehen an erster Stelle die Partnerrückführung und der Liebeszauber.
Wer sowas macht oder machen lässt, ist selbst schwarzmagisch
und holt sich dabei auch ne große Portion dunkles Karma.

Sich einen schwarzmagischen Dreck einzufangen, geht ziemlich schnell.
Manchmal reicht schon eine einzige Behandlung und es wird eine Bindungsmagie aufgebaut.
Bei Einweihungen durch eine verseuchte Person wird Schwarzmagie immer weitergegeben.

Eine der sichersten Methoden, sich schwarze Magie einzufangen,
sind Gratisreiki-/Wahrsage-/Kartenlege-Portale, die es im Internet zuhauf gibt.
Da gibts meistens auch gleich noch übelste Besetzungen/Anhaftungen dazu.

↑nach oben↑

Kann ich selbst austesten, ob ich schwarzmagisch belastet bin?
Theoretisch geht das, praktisch würde ich das nicht machen.
Sich selbst auszutesten ist generell eine subjektive und unneutrale Sache,
besonders bei Schwarzmagie oder Flüchen bekommt man meist falsche Ergebnisse.
Falsch in beide Richtungen:
zum einen versteckt sich die Magie, zum anderen manipuliert sie (bringt auf andere Fährten)
und nicht zuletzt beeinflussen Sie sich selbst durch eine Erwartungshaltung (sonst würden Sie nicht testen)
und durch emotionale Einfärbung (Angst, falls es tatsächlich so wäre).
Lassen Sie besser eine neutrale unbeteiligte Person testen.
Ich teste das standardmäßig im Systemcheck.

↑nach oben↑

Was tue ich, um mir möglichst keine Schwarzmagie einzufangen?
Wirklich rundum schützen ohne selbst schwarzmagisch zu wirken geht nicht. Magie folgt keinen Regeln.
Der beste Schutz ist: hören Sie auf Ihre innere Stimme, checken Sie Ihr Bauchgefühl
und seien Sie klar, hell und kraftvoll in Ihrer eigenen Mitte.

* Hüten Sie sich vor Einweihungen in dubiose Energiesysteme.
Es gibt mittlerweile fast hunderte von Reiki-Systemen.
Und viele dieser Systeme sind mit schwarzmagischen Implantaten verseucht.
Meiden Sie Personen, die solche seltsamen Energiesysteme anbieten.

* versenden Sie keine Fotos von sich.
Fotos können, genau wie z.B. Kleidungsstücke, Haare
oder Fingernägel, als Überträger für schwarze Magie (Voodoo) dienen.
Diese Gegenstände nennt man "Surrogat".

* Halten Sie Abstand von Personen, die massenhaft Systeme zu Einweihung anbieten.
Findet man oft bei Ebay und in den kostenlosen Kleinanzeigen am Kiosk.
Generell sollten Sie stutzig werden, eine Einweihung für 20 oder 40 Euro zu bekommen...

* Schauen Sie sich an, bei wem die Person, von der Sie behandelt werden möchten,
selbst gelernt hat und dann weiter, wo diese Person vorher gelernt hat usw.
Ist das nicht zurück zu verfolgen, halten Sie Abstand.

* Ist eine Person in dieser Ausbilderreihe, die auch nur ein einziges dubioses Energiesystem hat,
halten Sie auch Abstand zu allen weiteren Personen, die danach in der Reihe folgen.

* Personen, die Liebesrituale, Rachezauber, Partnerrückführung, Karma-Auflösung,
Geld- und Glücksrituale anbieten, sind IMMER schwarzmagisch.
Auch wenn sie behaupten weißmagisch zu arbeiten, diese Abgebote sind schwarz.
Wenn Sie sowas durchführen lassen, sind auch Sie danach verseucht,
und eine Ladung dunkles Karma gibt's auch gleich noch dazu.

* ordern Sie besser keine Behandlungen oder Einweihungen bei irgendwelchen Eso- oder Verkaufs-Portalen.
Bestellen Sie dort sicherheitshalber auch keine energetisierten Produkte.
Sie wissen nie, welche Energie dann tatsächlich drauf ist.

* erfahrungsgemäß sind überdurchschnittlich viele Personen
aus Esoterik-Portalen (Astro, Wahrsager, Kartenleger etc.) bertoffen.
Natürlich nicht alle und auch nicht das Portal selbst, aber ganz viele,
die dort "Kaffeetanten-Esoterik" anbieten, arbeiten schwarzmagisch.

* achten Sie auf Stichworte wie z.B. "revolutionäres System" oder "hochenergetisch".
Wer seriös arbeitet, braucht solche Großkotzigkeit nicht.

generell gilt:
Nicht andere schützen Sie, sondern Sie selbst schützen sich!

↑nach oben↑

aha

Einige kurze Beispiele und Begriffs-Erklärungen

Für einen Laien auf diesem Gebiet ist es oft schwierig zu ermitteln, was genau an Schadverursachern vorliegt.
Die Auswirkungen von Schwarzmagie, Fluch, Bann, Besetzungen und Elementalen gehen fließend ineinander über.
Und alle haben die Eigenschaft, sich mehr oder weniger tarnen zu können.

Elementale
Das sind Gedanken, Glaubenssätze, Muster oder Gefühle, die so extrem kräftig sind,
dass sie fast materiellen Charakter angenommen haben und so ähnlich wirken,
als hätten sie ein eigenes Bewusstsein.
Sie verhalten sich fast schon wie Fremdwesen (Besetzungen)
mit ebenso deutlich manipulativem Charakter.
Viele Elementale sind selbstgemacht oder aus dem Kollektiv übernommen,
manche werden jedoch auch bei Einweihungen, selten auch bei Behandlungen, übertragen.
Die häufigsten Elementale sind z.B. Gier und Sucht (nach Macht, Geld, Anerkennung) sowie Wut, Arroganz etc.
Dies sind u.a. die Energien der vielen seltsamen Energiesysteme, die in den letzten Jahren erfunden wurden.
Werden Elementale absichtlich eingesetzt, ist das Manipulation.
Das Entfernen von Elementalen entspricht dem Boogie-Busting, siehe dort.

Implantate
Schwarzmagie ist für gewöhnlich ein Implantat, also etwas Eingesetztes, Eingepflanztes.
Ist dieses Implantat in der DNS, handelt es sich um einen vererbbaren Jakobsleiterfluch.
Befindet es sich in der Aura oder den Chakren, ist es Schwarzmagie, die nicht weiter vererbt wird.
Diese Einpflanzung enthält die Information, was die Magie bewirken soll
und ist auch die Andockstelle für Bindungsmagie und Gedankenbeeinflussung.
Die Technik, ein Implantat zu entfernen, ist bei DNS-Flüchen und Schwarmagien unterschiedlich,
da die Verankerung im System eine andere ist.
Implantate zur Gedankenmanipulation gehen oft einher mit Fremdwesen (siehe Boogie Busting)
und beides zusammen erzeugt meistens eine heftige Psychose.

Bindungsmagie als Liebesmagie / Partnerrückführung
Das Internet ist voll mit solchen Angeboten. Wenn Sie sowas machen lassen,
haben Sie eventuell einen kurzzeitigen Erfolg, danach geht es steil bergab.
Diese Magie ist gegen den freien Willen von mindestens einem der beiden Betroffenen.
Mit anderen Worten: Liebeszauber ist immer schwarzmagisch!
Sie treibt den Zwangsverbundenen in höchste psychische Konflikte
bis hin zu Psychose, Depression oder körperlicher Gewalt.
Das, was da entsteht, ist keine Liebe oder Partnerschaft, sondern Zwangsverkupplung.
Die/der Auftraggeber handelt sich viel dunkles Karma ein,
der/die Durchführende und der/die Betroffene ebenso.
Eine absolute Minus-Situation für alle Beteiligten.
Für das Auflösen von Partnerrückführung /
Partnerzusammenführung / Liebesmagie / Liebeszauber
berechne ich den Ausgleich je nachdem, ob Sie Opfer eines Angriffes sind
oder ob Sie selbst die Magie beauftragt oder durchgeführt haben.

Bindungsmagie zur Kunden-Manipulation
Diese Art der dunklen Magie ist die häufigste, die bei Behandlungen oder Einweihungen
weitergegeben wird. Manchmal unwissend, manchmal mit berechnender Absicht.
Sie wirkt wie ein Angelhaken an einer Schnur.
Bei Einweihungen kommt meistens noch eine EnergieRaubMagie dazu.
Mit dieser Magie arbeiten ganz viele Menschen, die seltsame Reiki-Systeme anbieten
und auch zahlreiche Wahrsager/Kartenmischer in Esoterik-Portalen.
Dadurch sorgen sie dafür, dass die Kunden immer wieder zu ihnen zurück kommen,
auch wenn ihre Behandlungen oder Einweihungen nichts taugen.

Viele Kartenleger/innen oder Medien arbeiten (unbewusst) mit dieser Bindungsmagie.
Die Kunden wollen dann immer mehr Behandlungen oder Einweihungen,
und jedesmal wird das Spinnennetz durch weitere Implantate dabei verstärkt.

Bindungsmagie zum Energieraub
Anderen Menschen die Lebenskraft abzusaugen oder die Energie von Erfolg oder Geld
ist eine ganz miese Nummer, die oft von Organistationen durchgeführt wird.
Dies ist auch eine der Manipulationen einiger Religionsgemeinschaften und Sekten.
Mit dem Prinzip "Love Bombing" werden Menschen in die emotionale Abhängigkeit gezogen.
Jedesmal, wenn die Leute zu ihrem "Guru" kommen, geben Sie ihm/ihr Energie und Macht.
Das System wächst und zieht immer mehr Menschen in ihren Bann.

Trennungsmagie zur Partnertrennung
Der Name sagt es schon, damit eine Partnerrückführung funktioniert,
muss das Ziel erstmal von seinem jetzigen Glück abgetrennt werden.
Wird manchmal auch innerhalb von Familien eingesetzt,
z.B. um eine Ehe kaputt zu machen.

Trennungsmagie zur Kunden-Manipulation
Auch hier sagt es schon der Name. Manche Menschen beschaffen sich Kunden,
indem sie diese von anderen Behandlern (Konkurrenz) abtrennen.
Wenn sie einem Ihrer Behandler/innen sagen, dass Sie sich auch noch woanders behandeln lassen,
kann es passieren, dass Sie das schlagartig nicht mehr wollen obwohl es Ihnen geholfen hat.

Krankheits- und Zerstörungs-Magie / Voodoo
Dies ist die nicht-genetische Variante des Jakobsleiter-Fluches.
Diese Magie wird nicht in die DNS geknotet, sondern in die Aura oder auf Gegenstände gelegt.
Gegenstände (sogenannte Surrogate) im weitläufigsten Sinn: Körper, Organe,
Grundstücke, Häuser, Autos, Haustiere, Geschenke, Lebensmittel, Briefe, Karten, Puppen etc.
In Südost-Europa verwendet man dazu gerne kleine Schriftrollen mit Abschriften aus dem Koran,
die dann irgendwo in der Wohnung der zu schädigenden Person versteckt werden.
Dies ist in etwa auch die Voodoo (Hoodoo) Variante mit den Puppen/Fotos und Nadeln.

Knotenmagie / Knotenzauber
Eine auch heute noch in einigen südlichen Ländern gebräuchliche Variante der Schwarzmagie
ist der sogenannte Jakobsleiterfluch. Er ist in die DNS eingehakt und wird an die Kinder weiter vererbt.
Infos:
Jakobsleiter

↑nach oben↑

ich kann

Behandlung:

Um Magie aufzulösen, muss ich das energetische Feld der schwarzen Magie betreten.
Das ist logischerweise sehr unangenehm und erfordert aufwändigen Schutz.
Bitte haben Sie daher Verständnis, dass ich dieses Ritual ausschließlich gegen Vorkasse durchführe.

Die Auflösung von Schwarzmagie bei "Opfern" (Zielpersonen) berechne ich mit

150€ für das Auflösen der kompletten schwarzen Magie(n)
inclusive der Implantate und Bindungen.

Ich schaue dabei NICHT in die Magie hinein, ich löse die Magie auf.
Wenn Sie Infos wollen, müssen Sie ein Medium beauftragen. Ich bin Heiler.

Bei Schwarzmagie biete ich keine Nachkontrolle wie bei den Jakobsleitern an, denn Magie rutscht nicht nach.
Wer einige Wochen später wieder schwarzmagisch belegt ist, trägt dafür selbst die Verantwortung.

Sind Schwarzmagie UND Jakobsleitern vorhanden,
kann beides an einem Tag transformiert werden.
Für diese Behandlung berechne ich 300€.

Die Behandlung kann vor Ort oder über die Ferne durchgeführt werden.

Ausbildung: nein
Eigenanwendung: -
Fremdanwendung: -
Fernanwendung: -
Lehrbefugnis: -

↑nach oben↑