Guido Bartels
Curandero Schamane der neuen Zeit

Jakobsleiterfluch lösen - schwarze Magie - Implantate - Besetzungen - Bann brechen
Ausbildung - Einweihung - Seminare - Coaching - energetische Behandlungen
12-Strang DNS - Seele - Psyche - Depression - Burnout - Karma Clearing
Chakra - Aura - Lichtkörper - Lichtsprache Grids - energetisches Facelifting

Bänder und Verstrickungen trennen

Cord Cutting

Die meisten Menschen sind sich gar nicht bewusst, bei welchen Gelegenheiten
irgendwelche energetischen Bänder, Schnüre und sonstige Verbindungen entstehen
und wie lange diese Verbindungen andauern und was diese bewirken können.

...bis dass der Tod euch scheidet.

...ich werde dir immer treu sein.

...ich bin dir ewig dankbar.

...ich halte dich in meinem Herzen.

das wäre nie passiert, wenn du....

 

Zu diesem Aspekt gehören entsprechend also auch die Thematiken
alte Verträge und Gelübde sowie die Fremdlasten.

Bezüglich "Kryonschule" schauen Sie bitte auch unter schwarze Magie.
Manchmal werden Cords und Implantate verknüpft:
die Person hängt an einer Angelschnur und wird süchtig nach mehr.

Um auch hier nicht endlose Romane zu verfassen,
ein paar Stichworte...

Die schamanische Technik zum Durchtrennen von Bändern
heisst "The Cut" oder auch "Cord Cutting".
Es findet in der physischen Aura und im Lichtkörper statt.

Dass bei unterschiedlichen Begebenheiten auch die entstehenden Bänder
eine unterschiedliche Qualität (Stärke, Lebensdauer, Fließrichtung etc.) haben,
lässt sich wohl auch ohne lange Erklärungen nachvollziehen.

Wann und mit wem können Bänder und Verstrickungen entstehen ?
Genetisch, Liebespartner, Sexualpartner, Freundschaften, Kollegen, Gegenstände,
Orte, Ereignisse (z.B. Streit, Trennungen, Notfälle), Muster (z.B. Sucht), spirituelle Lehrer oder Schulen,...

Welche Qualität können diese Bänder haben ?
positiv : unterstützend, liebend, fördernd, ...
negativ : raubend, manipulierend, verhindernd, ...

Was sind mögliche undienliche Auswirkungen ?
neue Partnerschaften blockieren, Energieraub, Manipulation, fortsetzen eines Musters,
Verschieben von Karma, Abziehen der Geldenergie, Rückholen von Personen (z.B. bei spirituellen Schulen), ...

Bei meinen Behandlungen durchtrenne ich die undienlichen Bänder.
Dies kann gezielt stattfinden, z.B. bei Ex-Partnern, Vereinen, Sekten
oder auch auf höherer Ebene über die Entscheidung der Seele und des Höheren Selbstes.

Für ein Cord-Cutting Ritual berechne ich 50 Euro.

Dazu benötige ich natürlich Angaben, von wem Sie getrennt werden möchten.
Es ist mindestens der genaue Name erforderlich, wenn möglich auch das Geburtsdatum.

Ich werde nicht nachschauen, ob zwischen Ihnen und XYZ ein Band besteht
oder ob XYZ Ihnen Energie raubt.
Sie geben mir einen klaren Autrag z.B. in Form von
"bitten machen Sie ein Cord Cuttung zwischen mir und XYZ."
Ob dort tatsächlich ein Cord ist, kontrolliere ich nicht,
denn dann würde ich automatisch in die Energie einer dritten Person schauen,
ohne dass diese dritte Person mich beauftragt hat - und das wäre Schwarzmagie.

Erweiternd können die durch diese Bänder entstandenen Muster, Manipulationen oder Energieraub
zusätzlich in Heilung gebracht werden.
Teil dieses Weges ist das Lösen von Verträgen, Rückgeben von Fremdlasten und ganz besonders die Vergebungsarbeit.

Bänder / Bindungen durch schwarze Magie sind Implantate.
Diese müssen auf ganz andere Weise aufgelöst werden.


Bindungsmagie und Energieraub
kommen meistens gleichzeitig vor
und sind typisch für sektenähnliche Organisationen.